Vom Cyber Stress und Matsch Spaß

Alle Jahre wieder …
Es ist wieder so weit: der globale kollektive Kaufrausch um Black-Friday und Cyber Monday hat wieder voll zugeschlagen. Längst ist das kein amerikanisches Problem mehr, Europa muss ja unbedingt bei jedem Scheiß dabei sein. Und um so bescheuerter die Idee, um so mehr sind die Europäer bemüht, die Urheber in den Schatten zu stellen. 😐


Ich finde das alles mega furchtbar. Mir macht dieser Wahnsinn seit Wochen Stress und jede Werbung in Schaufenstern oder den Medien mit „Cyber Weekend“ oder „Black Friday Week“ macht mich geradezu aggressiv.
Es ist nicht nur die Mehrarbeit, es ist vor allem die Anspannung. Die innere Unruhe wenn man Monitoring-Dienst hat und mit Adleraugen das ganze System beobachtet und beim kleinsten Schluckauf eines Servers panisch zusammen zuckt. 😯
Aber, wir haben Montag: der letzte der Cyber 5 Days, und unser System hat bisher alles mehr als gut gemeistert. Die Server und Datenbanken schnurren wie Kätzchen. Meine Diensteinsätze in den letzten Tagen verliefen alle sehr unproblematisch. Nachher wird es nochmal für ein paar Stunden spannend, aber dann kann ich endlich wieder aufatmen.

Um in den letzten Tagen nicht vollends durchzudrehen, musste ich raus. Sport an der kalten Luft im wunderschönen Herbst/Winter-Wald holt einen wieder runter. Löst die Knoten im Hirn und die Verspannungen im Rücken. Iss so!

Das sieht doch dynamisch aus

Das Bild hat Holger Teusch vom Trierischen Volksfreund gemacht.

Samstag fuhren Andi und ich also zum Crosslauf nach Wittlich. Bei uns hier ober auf dem Berg war wundervolle Sonne. Auf dem Weg hinunter zum Moseltal fuhren wir in den Nebel. Es war klirrend kalt. Aber beim Laufen wird einem ja warm. Die Strecke: 7,4 km. 3 Runden, ein ziemlich steiler Ansteig am Weinberg und langgezogen bergauf zum Ziel bzw. zur nächsten Runde. Ansonsten schön matschig durch den Wald. Viel zu viel bergab 🙄
Schon beim Einlaufen war klar, das wird heute keine Glanzleistung. Also doch lieber ruhig anfangen. So rannten wir (Andi und ich liefen zusammen) durch den Wald. Bergauf konnten wir immer gut überholen. Bergab eher nicht so. Ich war trotz verhaltenem Tempo doch ziemlich froh, als wir nach gut 40 Minuten ins Ziel liefen. Andi fand es zu langsam 🙄 Männer! Er wird dann beim nächsten Lauf dann doch wieder für sich laufen. Und gewertet wurden wir beide bei den Männern 😕
Sehe ich echt wie ein Kerl aus?

Aber den Rest des Tages fühlte ich mich wieder wie aufgetankt. Energiegeladen. Herrlich.
Gestern noch mit dem MTB durch den Wald. Eisig kalt und der Schnee kam. Auch da war ich nicht schnell. Aber es war einfach gut.:-D

Und die frische Luft hat meinen Kopf wieder frei gemacht und ich konnte wieder klar denken. Ich habe auch schon eine Idee für eine neue globale Tradition. Wir sollten eine „Orange Fun Week“ einführen. 7 Tage das Netz abschalten. Die Läden schließen. Stellt euch mal vor, wofür die Menschen dann alles Zeit hätten. Die Oma mal wieder besuchen. Lange im Wald spazieren gehen. Ein gutes Buch lesen. Anderen zuhören. Mit den Kindern spielen.
Zeit, um sich einfach mal wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren.
Himmlich ! 😆

 

22 Gedanken zu „Vom Cyber Stress und Matsch Spaß

  1. Liebe Helge,
    oh je, wo und wem der Kaufrausch der einen dann anderen Stress macht… An mir geht solche Kaufanimation spurlos vorüber. Ich kaufe doch nichts, nur weil andere das wollen!
    Aber schön dass Du Dich davon im herrlichen Wald freilaufen und abreagieren konntest! Deswegen hast Du ja auch extra Tempo rausgenommen, dass da noch mehr Zeit zum laufen blieb… 😉
    Bei der „Orange Fun Week“ bin ich dabei!!!
    Liebe Grüße
    Elke

    • Liebe Elke,
      ich darf mich ja ansonsten gar nicht wirklich aufregen, die Wochen vor den Cyber 5 Days sind tatsächlich die einzigen, wo ich arbeitsmäßig mal echten Stress habe. Ich finde es halt einfach so krank, das die Menschen auf Kommando so viel kaufen. Irgendwie sehr erschreckend 😐
      Aber zum Glück gibt es so Crossläufe 🙂
      Da interessiert mich Geschwindigkeit eh nicht wirklich.
      Die sind einfach zum Genießen.
      Liebe Grüße
      Helge

  2. Liebe Helge, ich bin ganz bei dir, ich mag dieses stark übertriebene Friday-Gesch…..genauso wenig wie du, distanziere mich davon. Allerdings bin ich sehr angetan von deiner “ Orange Fun Week “ – da bin ich natüüüüürlich sofort dabei. Dieser ganze übertriebene Rummel vor Weihnachten – ätzend, da laufe ich lieber vom Wald ins Meer, dort habe ich meine Ruhe und alle können mich mal……………….

    Nein, du siehst nicht aus wie ein Kerl, bist ein gestandenes “ Weibsbild „, so wie es sich für uns gehört – YES !! 😉

    • Liebe Margitta,
      schön das meine Orange Fun Week ankommt 🙂
      Ja, gerade vor Weihnachten machen sich die Menschen diesen Stress 🙄
      Unglaublich.
      Es ist in jedem Falle besser, sich laufend im Wald, am Meer oder sonst wo zu bewegen, als dem Kaufrausch zu folgen 😆
      Für Körper und Geldbeutel!

      Ich habe ja leider den falschen Namen für eine Frau. Und trotz, das ich natürlich „weiblich“ anhake, werde ich oft bei den Männern gewertet 😆
      Ich habe mich inzwischen dran gewöhnt

      Liebe Grüße
      Helge

  3. Liebe Helge
    Du sprichst mir aus dem Herzen. Hier in den Staaten ist es fast nicht auszuhalten. Das ganze folgt ja paradoxerweise auf Thanksgiving, wo alle zusammenkommen und besinnlich sind.
    Ich kann dir sehr nachfühlen, wie wohltuend nach solchen stressigen Diensteinsätzen ein Waldlauf ist. Die Bilder von deinem Crosslauf sehen toll aus!
    Bei einem Orange Fun Week wäre ich sofort dabei! Und alle müssten orange tragen. 😉
    Ich wünsche dir ruhigere Arbeitstage und schöne, entspannende Läufe.
    Liebe Grüsse, Catrina

    • Liebe Catrina,
      ja, du hast den ganzen Wahnsinn ja auch vor der Haustüre. Es ist inzwischen hier aber gar nicht mehr viel anders. Nur eben ohne Thanksgiving.
      Meine Kollegen in den Staaten sind ganz froh, das wir inzwischen auch einige Entwickler in Europa sind, dadurch können sie nämlich den Thanksgiving Feiertag in aller Ruhe genießen und wir in Europa übernehmen die Arbeit 🙂

      Die Idee mit „alle müssen orange tragen“ ist großartig 😆 Ich finde diese Farbe so fröhlich und schön. Da sieht sogar ein nebeliger Herbstwald irgendwie leuchtend aus.
      Danke für die Wünsche. Der Cyber Monday ist nun auch geschafft, ich hab jetzt wieder mehr Zeit für Läufe 🙂
      Liebe Grüße
      Helge

  4. Tja, liebe Helge, da gibt man sich doch lieber dem Kaufwahn hin, als sich mit den Problemen dieser Welt zu befassen.Es ist alles so krank geworden. Am liebsten möchte man bei diesem Irssinn den Kopf in den Sand stecken, den Laufschuh in den Matsch geht aber auch 😀

    Auf jeden Fall ist das Sprungbild genial und Du siehst dabei um Längen dynamischer aus als der hinterher hechelnde Andy, der soll überhaupt erst einmal vor Dir laufen 😀 😆

    „Trotzdem“ liebe Grüße an das gesamte Männerduo 😆
    Volker

    • Lieber Volker,
      ja, den Laufschuh in den Matsch stecken ist besser als den Kopf in den Sand stecken 🙂
      Es ist wirklich zum Haare raufen und davon laufen dieser ganze Konsum Wahnsinn. Aber ich denke du hast Recht: es soll nur ablenken.

      Ja, weißt du, das dachte ich auch: da läuft der Andi die ganze Zeit im Windschatten und dann beschwert er sich, das ich zu langsam war 😐
      Das kann man dann natürlich locker behaupten 😆
      Und jetzt kann ich nicht mal sagen: Männer 😯
      Bin ich doch selbst einer gewesen bei diesem Lauf 🙄

      Die Grüße gebe ich gerne weiter. An Andi und den ….. anderen Helge 😆
      Liebe Grüße
      Helge

  5. Liebe Helge,
    also orange Tage mache ich ja schon mal grundsätzlich sehr gerne mit!!!! („Orange is the new Black“ kann ich da nur sagen) 😀
    Ich habe heuer des öfteren an dich gedacht. Hier bei uns sind die ja förmlich ausgezuckt, mit ihren blödsinnigen Black Days, Weeks und sonstiger Nervwerbung, die bei mir genau das Gegenteil bewirkt, nämlich dass ich jegliches Geschäft meide! 👿
    Komplett irre, was da abgeht.

    Da lob ich mir einen wunderbaren Traillauf mit Andi als Begleiter, das dich wirklich super dynamisch zeigt! Spitzenbild!! 😀 Gratuliere euch beiden zu dem tollen Lauf.

    • Liebe Doris,
      ja, da war ich mir ziemlich sicher, das du bei Orange dabei bist 🙂
      Mit „komplett irre“ ist eigentlich alles gesagt. Ich habe es zum Glück geschafft. Ich habe letzte Nacht wie ein Baby geschlafen. Tut das gut zu wissen, das ich jetzt wieder fast 1 Jahr Ruhe habe 😆
      Der Traillauf war toll und wirklich gut für mich. Und das auch echt Spaß gemacht mit Andi zusammen zu laufen.
      Das Bild finde ich auch total cool. Sieht wirklich dynamisch aus. 😆
      Wobei ich mich gar nicht so gefühlt hab.
      Liebe Grüße
      Helge

  6. So, ich habe in den vergangenen Wochen euren Blog mal komplett durchgelesen.
    Und ich bin bei der Orange Fun Week dabei – ohne Zögern. Diesen Black Week Kram boykottiere ich wo es geht. Weil ich der Meinung bin, dass ich nicht kaufe, wenn es günstig ist, sondern wenn ich es wirklich brauche. (immer brauchen kann man zB Sportschuhe – in meinem Fall Barfußschuhe, und die waren nirgendwo so wirklich reduziert, oder nur die, die ich nicht mag).

    Ansonsten finde ich es so schade, das Trier so weit weg ist von uns. Mein Sohn ist auch so ein Matschfan und vor allem ein Cross-Fan. Ihr hättet eine Menge Spaß zusammen.

    • Liebe Andrea,
      herzlich willkommen auf unserem Blog.
      Ich freue mich, das die Orange Fun Week soviel Zustimmung findet 🙂
      Sportschuhe kann man tatsächlich immer gebrauchen. Wobei ich immer noch das 1. Paar Barfußschuhe zu kaufen habe. Ich nehme mir immer vor die mal für Indoortraining (z.B. Rumpfstabi) zu probieren. Habe es bisher nicht umgesetzt.

      Wo lebt ihr denn? Es klingt so, als wäre es irgendwo, wo es keinen Matsch gibt. Und ich dachte sowas findet man überall 🙂
      Ja, Cross ist was wirklich feines. Ich wundere mich immer, warum es doch relativ wenig Leute gibt, die bei Crosswettkämpfen mitmachen. Dabei darf man da einfach nur ganz ungeniert im Dreck spielen 😆
      Das macht einfach Laune.

      Liebe Grüße
      Helge

      p.s. hast du auch einen Blog. Du hast keine Webadresse eingegeben. Findet man dich irgendwo?

      • Hi, nein ich blogge nicht gerne. Ich lese lieber als dass ich schreibe.
        Matsch gibt es hier schon – so am Rande des Nordschwarzwalds. Aber nur wenige Wettkämpfe, die das so richtig nutzen. Selbst der Bikepark darf nicht genutzt werden, wenn es zu matschig ist…Hier sind die Leuts einfach ein bissl penibler.

      • Hallo Andrea,
        ja, mir ist schon aufgefallen, das es Regionen in Deutschland gibt, da ist gerade das MTB Fahren sehr reglementiert. Da darf man auch nicht überall fahren.
        Das ist natürlich sehr schade.
        Liebe Grüße
        Helge

  7. Liebe Helge,
    erst hab ich gedacht, als Dame sowas zu sagen „… bei jedem Scheiß dabei sein …“, aber dann realisierte ich den IT-Zusammenhang. Und damit ist auch schon mal geklärt von wegen aussehen wie ein Kerl! 😉
    Gut habt ihr es gemacht, indem ihr einfach mal raus seid. Kopf durchlüften und den Bewegungsdrang stillen. – Ich hab überhaupt gar nix gekauft und schon gar nicht auf den „Black-Hype“ hin! – Aber sach nix gegen Männer! 😳
    Wann ist denn diese „Orange Fun Week“! Ich bin dabei!
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,
      ja, ich sage gern, was ich denke und ich denke manchmal sehr „gerade“ und direkt 😆
      Ich wusste gar nicht, das einige Ausdrücke nur den Männern vorbehalten sind 🙄 Ich sage auch nie was böses gegen Männer. Würde ich nie tun. Schließlich habe ich schon jede Menge Wettkämpfe als Mann gemacht 😀

      Ich denke die Orange Fun Week sollte gleich im Januar sein.
      Das jahr mit der richtigen Farbe und der richtigen Einstellung starten macht doch Sinn. 🙂
      Liebe Grüße
      Helge

      • Liebe Helge,

        dann machen wir doch am besten Nägel mit Köpfen. Ruf doch gleich eine konkrete Januar-Woche als Orange-Fun-Week aus. Die erste komplette Januar-Woche 2020? … und alle Blogger machen gaaanz spontan mit! 😆

        Ach ja, ein bisschen beichten muss ich auch: ich hatte etwas geschwindelt, insofern als ich am Freitag überfällige Schuhe gekauft habe. Beim Besuch bei meinem Vater hatte ich ein altes Paar leider nochmal an und mir ziemliche Schmerzen an meinem Hallux Rigidus zugezogen; mit abgelatschter Sohle und fertiger Zwischensohle. Da hab ich ein „Extremangebot“ genutzt und mir ein Paar um 36 % verbilligt gekauft! Hab quasi den Händler ausgetrickst! 😉

        LG Manfred

      • Manfred !!!! 😯
        Am besten wir verraten es keinem, dass du am Freitag was gekauft hast 😆
        Ok, die 1. Januar Woche ist hiermit die „Orange Fun Week“.
        Kein Internet (außerhalb der Arbeit, ich muss ja leider nun online arbeiten), kein Shoppen und gaaaaaaanz viele orange-farbene Gedanken. Also fröhlich, freundlich, sonnig und friedlich 😀
        Liebe Grüße
        Helge

      • Aber wir reden von der ersten kompletten Januarwoche liebe Karina. 😆
        Der 6.1. ist der erste Tag.

  8. Liebe Helge, nichts ist schöner als nach einem Overkill-Tag durch den Wald zu rennen! Oder überhaupt zu rennen. Oder einfach nur irgendwie dem Shopping Irrsinn zu entgehen, sogar ein Spaziergang funktioniert wunderbar. Aber Wald ist immer die Premium Variante 🙂
    Ich bin ja im Handel tätig, da schlagen in der Vorweihnachtszeit immer zwei Herzen in meiner Brust, einerseits freue ich mich über Absatz, andererseits geht mir das alles so unfassbar auf die Nerven! Besonders diese bescheuerte „Cyberweek“, Konsumrausch ohne Sinn und Verstand. Bah! Nicht besonders erstaunlich dass die Intensität meiner Läufe in dieser Zeit stark erhöht ist… irgendwo muss das ja alles hin!
    Orange-Fun-Week könnte bei mir an mangelnden orangen Klamotten scheitern … und ich will ja nicht unnötig shoppen gehen … da muss also improviert werden 🙂
    Liebe Grüße, Oliver

    • Lieber Oliver,
      ich stelle mir das echt schwierig vor in der Vorweihnachtszeit im Handel zu arbeiten.Aber letzten Endes ist es bei ja auch nicht anders. Meine Firma lebt ja davon, das bei eBay, Amazon, Walmart, Zalando und Co. die „Kaufen“ Button heiß laufen. Und insofern lebe auch ich davon 🙄
      Schrecklich, aber wahr.

      Also das tragen von Orange in der Orange Fun Week ist kein Muss. Es geht mehr um die inneren Werte. Und was ich so von dir bisher gelesen habe auf deinem Blog, passt das absolut 😆
      Also Ausreden hast du keine mehr 😉
      Liebe Grüße
      Helge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.