Überholverbot

Diesmal trifft Helge keine Schuld. Hm, obwohl. Wenn sie mir nicht von dem Cross-Duathlon in Ahrweiler und seiner Fun-Version erzählt hätte… (Ich finde den ersten Satz kann man so ohne Obwohl, Wenn und Aber stehen lassen 😆 ) Na, jedenfalls hatte ich schon länger vor dort einmal zu starten. Ich schaute mir auch vorher gaaaaannnz genau das „Höhenprofil“ der Radstrecke an, welches für die „Babyversion“ eigentlich kein Höhenprofil ist. Der Duathlon beginnt mit einem 3km Lauf auf der Waldautobahn, dann folgt die gleiche Runde 5 mal mit dem Rad und zum Schluss noch eine 1,8km lange Laufrunde. Das gefiel mir. Damit ich nicht alleine dort starten muss, hatten sich Helge und Frank für die „richtige“ Version des Duathlons angemeldet. Die behinhaltet neben mehr Kilometern auch wirkliche Höhenmeter. Aber die Beiden sind ja unsere Bergziegen. Dachte ich zumindest ;-). Jedenfalls rief mich am Abend davor Helge an. Was schon sehr ungewöhnlich ist, in Zeiten von WhattsApp und Co. Sie hatte nochmal ausführlich mit Frank telefoniert und beide haben sich gegenseitig wohl ihr Leid geklagt, wie unfit sie doch gerade sind. (Ja, da haben wir beide ganz schön auf hohem Niveau gejammert. Wir sind fett, unfit, faul und untrainiert. Und überhaupt! Wir konnten uns das auch gegenseitig bestätigen 😉 ) Das Ergebnis war, dass Beide sich am nächsten Tag auf die „Fun“Strecke ummelden wollen und das auch taten. Ich stimmte zu (Ja, ich habe Karina um Erlaubnis gefragt aus Angst, sie würde mir die gerade wieder aufblühende Freundschaft erneut kündigen 🙄 ), allerdings unter der Bedingung, dass Helge mit mir läuft und fährt und auf jeden Fall hinter mir bleibt 😉 😉 ;-). Überholverbot 🙂 . Was soll ich sagen. Das war eine super Idee von mir. Warum? Mit uns starteten nur eine Hand voll Männer, 2 weitere Frauen und die Jugend A. Der Startschuss fiel und zack waren alle davon geeilt. Schon nach 100m hatte ich 100m Rückstand….. Was hatten die vor? Zeitig Essen oder was? Hey, das war die FunVersion, die Babyversion… Ohne Helge wäre es definitiv ein sehr einsames Rennen geworden (ich war wirklich schockiert was bei dieser Fun-Duathlon Variante abging. Da waren alles Granaten am Start 😯 ). Helge fuhr maximal neben mir, aber nie vor mir, hihi. Ich würde mal behaupten, dass wir beide den meisten Fun hatten auf der Fun-Distanz. Das würden sicher auch die Streckenposten bestätigen, die ebenfalls gut gelaunt ausharrten, bis wir durch waren 🙂 (Also Fun war das für uns definitv. Eigentlich hätten wir eine Sonderwertung gewinnen müssen: „Schönstes Team“, „Bestes Synchron-Duathlon Team“ oder sowas in der Art. Die anderen hätten da sowas von verloren 😆 ).Und dann kam das Ziel und mit ihm die Auswertung. Die lies auf sich warten,da es da irgendwie Probleme mit der Zeiterfassung gab. Wir freuten uns über Platz 3 und 4 🙂 – mehr waren ja nicht am Start. Auch in der AK belegten wir Platz 3 und 4, den kurioserweise waren wir vier einzigen gestarteten Frauen alle in der gleichen AK :-). So gab es im Gegensatz zu vielen anderen Ehrungen ein volles Podium 🙂 🙂 :-).

Fotos:  Eventfotografie 24

23 Gedanken zu „Überholverbot

  1. Liebe Karina,
    da kann Helge aber froh sein, dass sie nicht grundlos immer Schuld ist! 😉
    Ihr seht unterwegs richtig locker und gut aus. Somit ist zu erkennen, dass ihr viel Spaß hattet! – In meinen Augen habt ihr alle (elfundneunzig) Sonderwertungen gewonnen, ob sie nun ausgeschrieben wurden oder nicht! 😛
    Ich hoffe, dass das die Freundschaft wieder ordentlich gefestigt hat! 😉
    Auf weitere gemeinsame Abenteuer!
    LG Manfred

    • Lieber Manfred,
      meistens wechseln wir uns mit irgendwelchen „lustigen“ Ideen ab. Und manchmal meldet sich auch Helges Andi mit zu Wort, hihi.
      Die Bilder sind nicht gestellt, wir sind tatsächlich mit einem Lachen durch den Wald gedüst. Allein schon wegen des tollen sonnigen Wetters.
      Liebe Grüße
      Karina

  2. Liebe Karina, liebe Helge,

    so ein Fun-Duathlon könnte sogar was für mich sein. So kurz, so flach, soviel Fun… also zumindestens wenn ich mit Euch starten würde. Weil sonst ist es ja doof wenn die anderen nach 100 m schon100 m Vorsprung haben 😛

    Erstaunlich allerdings, dass Ihr miteinander telefoniert habt, wo man sich doch locker das was man sich in drei Minuten am Telefon erzählt hat auch über acht Stunden whatsappen kann 😆

    Glückwunsch zum Finish und den hervorragenden Platzierungen 😀

    Liebe Grüße
    Volker

  3. Liebe Karina, liebe Helge,
    super Sache! Ihr wart garantiert die Starterinnen, die am besten aussahen und am allermeisten Spaß hatten!!! 😀 Und das trotz oder gar wegen der Stallorder?
    Am lustigsten finde ich, dass alle Frauen in der gleichen AK gestartet sind – hihi. Muss wohl so bestimmter „Alterstrend“ sein, diese Duathlonsache. 😉
    Ich gratuliere euch jedenfalls gaaaaanz herzlich zu eurem Super-Auftritt! 😀

    • Liebe Doris,
      ja, das mit den Frauen in einer AK war schon belustigend. Das hatten wir dann auch erst bei der Siegerehrung festgestellt :-).
      Das so wenig vor Ort waren, lag wahrscheinlich daran, dass gleichzeitig im Kraichgau die DM im Crossduathlon stattfand. Und die ganzen Cracks dort vor Ort waren. Gut für uns, hihi.
      Lieeb Grüße
      Karina

  4. Hallo ihr beiden,
    Glückwunsch zum Treppchen 😉 Beim Lesen habe ich die ganze Zeit gewartet, welchen Wein die denn am V-Punkt ausgeschenkt haben…, ich meine, wo Ihr doch schon die Fun-Variante gewählt habt. Oder musstet Ihr „trocken“ gute Laune produzieren…? Und auch wenn, das fällt Euch ja nicht schwer!
    Liebe Grüße
    Elke

    • LIebe Elke,
      den Wein gab es hinterher. Wir haben jeder eine Flasche bekommen.
      Aber wir sind ja von Grund auf verrückt, wir haben auch trocken immer Spaß 😆
      Liebe Grüße
      Helge

  5. Liebe Karina, Liebe Helge,
    wenn es ein Synchron-Duathlon-Sonderwertung gegeben hätte, hättet Ihr bestimmt gewonnen! Tolle Bilder 👍 Ihr habt das Rennen auf jeden Fall genau richtig durchgeführt – Ihr habt bei der Fun-Distanz Spaß gehabt.
    Und der Regel mit dem Überholverbot hat gewirkt – so gab es ein schönes Synchronteam und die Freundschaft bleibt bestehen 😜
    Liebe Grüße Anna

  6. Wenn dann wäre das auch was für mich, aber nur in der Fun-Version 😀 Wobei ich wohl nicht soviel Spaß bei haben würde.
    Denn hatte ich letzte Woche wieder als bei uns im Nachbarort wieder Triathlon war und ich wieder nicht teilnehmen musst 😀 Das wäre ein Fiasko geworden 😉

    • Also da ich nicht annehme, das du nicht Radfahren kannst, kannste wahrscheinlich nicht schwimmen, oder? Ansonsten gäbe es ja wahrscheinlich keine Bedenken wegen Triathlon 😆
      Und beim Duathlon muss man ja nicht schwimmen. Duathlon ist immer sehr lauflastig. Und das kannste ja nun mal wirklich gut 🙂
      Liebe Grüße
      Helge

  7. Hallo ihr beiden,

    womöglich wart ihr die einzigen, die richtig Spaß hatten – zumindest wart ihr offenbar die einzigen, die es spaßig genommen und sich nicht unbotmäßig abgehetzt haben, Wozu auch? Ihr wart wettkampfmäßig nach meinem Eindruck eh so fleißig in letzter Zeit, da reicht es völlig aus – vor allem im Dienste der gerade erst wieder zart aufkeimenden Freundschaft 😉 -, schön und gutgelaunt und einigermaßen entspannt ins Ziel zu kommen. Wenn es dann sogar noch für das Podium reicht … 🙂

    Liebe Grüße aus dem Umzugs- bzw. Baustellenchaos
    Anne

    • Liebe Anne,
      oh je, jetzt habe ich ein Bild vor Augen … du inmitten von Unzugskartons …
      Das gute daran ist, das man mal wieder richtig aussortiert.
      Und sich von ein paar alten Sachen trennt.
      Ich wünsche dir gute Nerven und ganz viel Kraft und das alles klappt.
      Liebe Grüße
      Helge

  8. Das bekommt auch nur ihr Beiden hin. Soviel Spaß und Freude im Wettkampf und dann auch noch aufs Treppchen 😉 .
    Glückwunsch und vlt. sollte ich die Wettkämpfe auch mal etwas lockerer angehen 🙂 .
    Danke für den Tipp und liebe Grüße
    Frank

    • Lieber Frank,
      Karina war auf dem Treppchen, ich wurde 4. von 4 Frauen. Also Letzte 😆
      Und es hat echt Spaß gemacht 🙂
      Liebe Grüße
      Helge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.